Datensch(m)utz

Staatliche Behörden sammeln unzählige Daten, zumindest das sollte mittlerweile allgemein bekannt sein. Insbesondere die Behörden und Institutionen zum Schutz von “öffentlicher Sciherheit und Ordnung”, namentlich also vor allem Polizei und Verfassungsschutz, häufen riesige Berge von Informationen von politisch aktiven Menschen an.

Es besteht, je nach Institution und Bundesland, jedoch zum einen die Möglichkeit ein Auskunftsersuchen zu stellen und zum anderen, die Löschung bestimmter Daten zu verlangen.

Die Datenschutzgruppe der Roten Hilfe hat dazu ein Wiki angelegt, bei dem ihr euch nicht nur über die verschiedenen Zentraldateien informieren könnt sondern auch ganz einfach Auskunftsersuchen-Schreiben generieren könnt, um diese dann an die verschiedenen Behörden zu schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.