Veranstaltungen in den Kritischen Einführungswochen

Auch dieses Semester wird es an der Uni Leipzig wieder Kritische Einführungswochen geben. Wir sind mit diesen Veranstaltungen mit dabei, aber auch der Rest lohnt sich! Einführung in die materialistische Rechtskritik Ein Vortrag von Sonja Buckel, Professorin für Politische Theorie an der Universität Kassel Das Verhältnis einer herrschaftskritischen Perspektive zum Recht ist bestenfalls ambivalent. Dessen […]

BAKJ Sommerkongress 2016

Vom 3.-5. Juni veranstalten wir den BAKJ-Sommerkongress zum Thema Recht queerfeministisch – eine kritische Auseinandersetzung mit Geschlecht im Recht im Geisteswissenschaftlichen Zentrum der Universität Leipzig, wobei wir von den AKJ-Gruppen aus Berlin und Dresden unterstützt werden. Alle Interessierten – ob mit oder ohne juristischen Hintergrund – sind dazu herzlich eingeladen! Das Programm und alle weiteren […]

Prozessbeobachtung: AFD gegen Kasek

Im Zuge einer nicht geplanten Prozessbeobachtung haben wir am 30.04.2014 dem Prozess RA Kasek gegen N. am Landgericht Leipzig beigewohnt. In dem Verfahren wurde darüber gestritten, ob Herr Kasek mit seiner Äußerung, dass er einen bestimmten Friseur nicht mehr empfehlen könne, da Inhaber ein AfDler sei und man nie wisse wo die Schere ansetzt, N […]

Grundrechte-Report 2014

Der neue Grundrechtereport ist erschienen! Der Grundrechte-Report dokumentiert die Verletzung der verfassungsmäßig garantierten Grundrechte der Bürger und Bürgerinnen in Deutschland. Die Themen reichen von der globalen Massenüberwachung durch Geheimdienste und dem Versagen der Behörden im Fall des »Nationalsozialistischen Untergrunds« über die Abschottung gegenüber Flüchtlingen und die Inkaufnahme ihres Tausendfachen Todes im Mittelmeer, kriegsrelevante Forschung an […]

Erneute Stellungnahme des AKJ Freiburg

Der Arbeitskreis Kritischer Jurist_innen Freiburg hat erneut eine Stellungnahme zum Thema Strafverteidigung von Neonazis durch linke Anwält_innen abgegeben. Wir als Kritische Jurist_innen Leipzig begrüßen es, dass sich der AKJ Freiburg erneut mit der Problematik auseinandergesetzt hat. Der besagte Prozess um den Neonazi Florian S. endete vor kurzem mit einem Freispruch.

Zwischen Jura und Anti-Moschee-Protest

oder Was treibt ein Mitglied der Fakultät in seiner Freizeit Im Leipziger Stadtteil Gohlis ist der Bau einer Moschee geplant. Wie zurzeit in Deutschland üblich hat sich flugs eine Bürgerinitiative gegründet, welche mit allerlei Ressentiments gegen diesen Bau vorgeht. Bei den empörten Bürgern_innen aus Gohlis ist auch Sebastian Schermaul mit dabei. Schermaul ist Mitglied bei […]

Stellungnahme des BAKJ

Für uns als BAKJ ist es mit unserem Selbstverständnis als Antifaschist_innen und kritische Jurist_innen nicht vereinbar an der prozessualen Verteidigung eines Nazis mitzuwirken. Vor diesem Hintergrund haben wir den Vorfall um Tina Gröbmayr und die Positionierung des akj Freiburg dazu auf dem Herbstkongress 2012 in Leipzig diskutiert und mussten zu dem Ergebniss kommen, dass uns […]